Germanistik online dating

Die Immatrikulation wird ohne weitere Mitteilung aufgehoben.Vorausgesetzt werden ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache.Mainzer Forschungsschwerpunkte bilden der Wandel von Flexions- und Wortbildungsmustern, Eigennamen und ihre diachrone Entwicklung sowie die Aufbereitung sprachhistorischer Erkenntnisse für die Schule und die breite Öffentlichkeit.Im Mittelpunkt von Forschung und Lehre stehen dabei Warum-Fragen: Sprachwandelphänomene sollen nicht nur beschrieben, sondern erklärt und verstanden sowie theoretisch fundiert werden.In Forschung und Lehre wird ein breitgefächertes Spektrum erschlossen: Lyrik des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, höfische Epik (auch unter kontrastivem Aspekt), historische Narratologie und Poetik, Text und Bild, historische Semantik, historische Kulturwissenschaften und Mittelalterrezeption.

Wird der Nachweis nicht innerhalb der genannten Frist gegenüber dem Prüfungsausschuss geführt, ist eine Fortführung des Studiums nicht mehr möglich.

Einer der Mainzer Schwerpunkte liegt im Bereich einer kognitiv orientierten Sprachwissenschaft, die untersucht, was die menschliche Sprachfähigkeit ausmacht.

Ein besonderes Interesse gilt hier der Pragmatik und ihren Schnittstellen zur Syntax, Morphologie und Phonologie.

Aktuellere Untersuchungen befassen sich mit den Themen Lügen/Abwertung/Hassrede und dem kindlichen Erst- und Zweitspracherwerb. Studienjahr: Vertiefungs- und Forschungsmodule Der Mainzer Germanistik-Master wird als vollgermanistischer Master mit Schwerpunktbildung in Literatur- bzw.

Neben den sprachwissenschaftlichen Schwerpunktmodulen werden auch literaturwissenschaftliche Ergänzungsmodule belegt, so dass das Fach Germanistik in seiner ganzen Breite studiert wird. Sprachwissenschaft angeboten: Sieben der zehn Module sind jeweils dem Schwerpunkt gewidmet; ein Modul ist dabei dem Studium Generale vorbehalten.

Leave a Reply